fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Am 28.02.1993 ist das Strassenbild in der chinesischen Stadt Suzhou noch von Fahrrädern geprägt, nur ganz vereinzelt sind Autos unterwegs

(ID 47900)
Ein Fahrradreparateur am Strassenrand in der chinesischen Stadt Suzhou am 01.03.1993
Am 28.02.1993 ist das Strassenbild in der chinesischen Stadt Suzhou noch geprägt von Fahrrädern und Fahrradrikschas



Am 28.02.1993 ist das Strassenbild in der chinesischen Stadt Suzhou noch von Fahrrädern geprägt, nur ganz vereinzelt sind Autos unterwegs

Am 28.02.1993 ist das Strassenbild in der chinesischen Stadt Suzhou noch von Fahrrädern geprägt, nur ganz vereinzelt sind Autos unterwegs

Volker Hunsche 18.12.2010, 934 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Thomas Wendt 20.02.2011 11:08

Während man in Asien eine Migration hin zu immer mehr Kfz-Nutzung erwartet (das lese ich aus der Bildbeschreibung ab), dreht sich dieser Trend in manchen Autoländern wie Dänemark, Holland und auch Deutschland immer mehr um. Hier steigt die Fahrradnutzung nach Jahrzehnten des Rückgangs wieder, während der Kfz-Verkehr mancherorts zurückgeht.

Interessant finde ich auch, wie die Straße genutzt wird. Auch in Deutschland war es Anfang des 20. Jahrhunderts durchaus üblich, dass auch Fußgänger und Radfahrer die ganze Fahrbahnbreite "chaotisch" mitgenutzt haben. Das kann man in historischen Filmen gut sehen. Mit dem immer schnelleren Autoverkehr passte das nicht zusammen und musste stark diszipliniert werden - mit Erfolg. Bei uns sind Fußgänger und Radfahrer allenfalls Gäste auf der Fahrbahn, die sich kaum mehr trauen würden, so viel Platz wie in dem Bild einzunehmen.

Volker Hunsche 22.02.2011 14:07

Hallo Thomas. Ich gebe Dir recht, es ändert sich dramatisch alles. Du warst selbst in Suzhou einige Jahre später, genauso wie ich im Jahr 2003 - und da hat sich alles verändert. Schau Dir den Verkehr in Shanghai, Beijing und anderen Städten an, Verkehrsstau rund um die Uhr und air pollution total. Volker

=Kupfer-Petroleumlampe von  Obermetall  monitiert am Dürkoppfahrrad, gesehen im Automobilmuseum Fichtelberg im Juli 2018
=Kupfer-Petroleumlampe von "Obermetall" monitiert am Dürkoppfahrrad, gesehen im Automobilmuseum Fichtelberg im Juli 2018
Konrad Neumann

=Seilzugglocle  Villa  monitiert am Dürkoppfahrrad, gesehen im Automobilmuseum Fichtelberg im Juli 2018
=Seilzugglocle "Villa" monitiert am Dürkoppfahrrad, gesehen im Automobilmuseum Fichtelberg im Juli 2018
Konrad Neumann

=Dürkopp-Fahrrad mit Kardanantrieb aus der Zeit 1920 - 1925, präsentiert im Automobilmuseum Fichtelberg im Juli 2018
=Dürkopp-Fahrrad mit Kardanantrieb aus der Zeit 1920 - 1925, präsentiert im Automobilmuseum Fichtelberg im Juli 2018
Konrad Neumann

Eine Fahrrad-Ausleihstation der Firma Nextbike in Berlin Charlottenburg, Am Schillertheater. Im Bildhintergrund das markante Gebäude der Technischen Universität Berlin am Ernst-Reuter-Platz. Foto: im Februar 2018
Eine Fahrrad-Ausleihstation der Firma Nextbike in Berlin Charlottenburg, Am Schillertheater. Im Bildhintergrund das markante Gebäude der Technischen Universität Berlin am Ernst-Reuter-Platz. Foto: im Februar 2018
Reinhard Korsch





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.