fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Lamborghini Espada, Miura, Urraco und sonstige Fotos

25 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
Dieser Lamborghini 350 GT mit der Fahrgestellnummer 0105 wurde am 31. März 1964 von Ferruccio Lamborghini höchst persönlich auf dem Genfer Automobilsalon verkauft. (Auto- und Technikmuseum Sinsheim, Dezember 2014)
Dieser Lamborghini 350 GT mit der Fahrgestellnummer 0105 wurde am 31. März 1964 von Ferruccio Lamborghini höchst persönlich auf dem Genfer Automobilsalon verkauft. (Auto- und Technikmuseum Sinsheim, Dezember 2014)
Christian Bremer

Ein Lamborghini Miura P 400 S war Anfang Dezember 2014 im Auto- und Technikmuseum Sinsheim ausgestellt.
Ein Lamborghini Miura P 400 S war Anfang Dezember 2014 im Auto- und Technikmuseum Sinsheim ausgestellt.
Christian Bremer

Heckansicht eines Lamborghini 350 GT, gebaut in den Jahren 1965 und 1966. Ferruccio Lamborghini hatte es als Inhaber der Traktorenfabrik Lamborghini Trattici zu Wohlstand gebracht. Nun wollte er den perfekten Sportwagen bauen. Herr Lamborghini begann damit ein modernes Werk in Sant´Agata Bolognese zu bauen. Außerdem sicherte er sich die der Konstrukteure Giotto Bizzarini und Gianpaolo Dall`Ara. Das erste Modell der Marke mit dem Stier im Wappen, wurde im November 1964 auf der Turiner Automobilausstellung präsentiert. Da das neue Werk nicht rechtzeitig fertig wurde, wurden die ersten 350 GT im Traktorenwerk produziert. Der V12-Motor dieses Autos hat einen Hubraum von 3464 cm³ und leistet 270 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit 230 km/h angegeben. Essen Motor Show im Dezember 2015.
Heckansicht eines Lamborghini 350 GT, gebaut in den Jahren 1965 und 1966. Ferruccio Lamborghini hatte es als Inhaber der Traktorenfabrik Lamborghini Trattici zu Wohlstand gebracht. Nun wollte er den perfekten Sportwagen bauen. Herr Lamborghini begann damit ein modernes Werk in Sant´Agata Bolognese zu bauen. Außerdem sicherte er sich die der Konstrukteure Giotto Bizzarini und Gianpaolo Dall`Ara. Das erste Modell der Marke mit dem Stier im Wappen, wurde im November 1964 auf der Turiner Automobilausstellung präsentiert. Da das neue Werk nicht rechtzeitig fertig wurde, wurden die ersten 350 GT im Traktorenwerk produziert. Der V12-Motor dieses Autos hat einen Hubraum von 3464 cm³ und leistet 270 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit 230 km/h angegeben. Essen Motor Show im Dezember 2015.
Michael H.

Wunderschöner Lamborghini Espada. Foto: Oldtimersektion der Automobil und Tuning Show in Budapest, 2019
Wunderschöner Lamborghini Espada. Foto: Oldtimersektion der Automobil und Tuning Show in Budapest, 2019
B. Mayer

Rückansicht: Lamborghini Espada. Foto: Oldtimersektion der Automobil und Tuning Show in Budapest, 2019
Rückansicht: Lamborghini Espada. Foto: Oldtimersektion der Automobil und Tuning Show in Budapest, 2019
B. Mayer

Lamborghini Jarama 400 GTS gebaut von 1972 bis 1978. Der Jarama basierte auf dem verkürzten Chassis des Lamborghini 400 GT und wurde 1970 vorgestellt. 1972 folgte der gezeigte Jarama 400 GTS. Während seiner siebenjährigen Produktionszeit verkaufte Lamborghini lediglich 150 Fahrzeuge dieses Typs. Angetrieben wirde der Wagen von einem V12-Motor, der aus einem Hubraum von 3929 cm³ 365 leistet. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit 265 km/h angegeben. Classic Remise Düsseldorf am 19.09.2010.
Lamborghini Jarama 400 GTS gebaut von 1972 bis 1978. Der Jarama basierte auf dem verkürzten Chassis des Lamborghini 400 GT und wurde 1970 vorgestellt. 1972 folgte der gezeigte Jarama 400 GTS. Während seiner siebenjährigen Produktionszeit verkaufte Lamborghini lediglich 150 Fahrzeuge dieses Typs. Angetrieben wirde der Wagen von einem V12-Motor, der aus einem Hubraum von 3929 cm³ 365 leistet. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit 265 km/h angegeben. Classic Remise Düsseldorf am 19.09.2010.
Michael H.

Heckansicht eines Lamborghini P400S Miura, gebaut von 1968 bis 1971. Essen-Motor-Show am 01.12.2008.
Heckansicht eines Lamborghini P400S Miura, gebaut von 1968 bis 1971. Essen-Motor-Show am 01.12.2008.
Michael H.

Lamborghini P400S Miura, gebaut von 1968 bis 1971. Der Lamborghini P400 Miura wurde im März 1966 auf dem Genfer Automobilsalon vergestellt. Er entstand aus der Zusammenarbeit von Bertone und Ferrucio Lamborghini. Bei der Markteinführung im Herbst 1966 übertrafen die Vorbestellungen alle Erwartungen der Werksleitung. Während die Straßenlage begeisterte, stieß bei einigen Miura-Besitzern die Verarbeitungsqualität auf Kritik. 1968 ergänzte der P400S die Modellpalette nach oben. Das 140 mal produzierte P400S-Modell hat einen, als Mittelmotor verbauten, V12-Motor. Dieser Motor hat einen Hubraum von 3929 cm³ und leistet 370 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde vom Werk mit 280 km/h angegeben. Essen Motor Show am 01.12.2008.
Lamborghini P400S Miura, gebaut von 1968 bis 1971. Der Lamborghini P400 Miura wurde im März 1966 auf dem Genfer Automobilsalon vergestellt. Er entstand aus der Zusammenarbeit von Bertone und Ferrucio Lamborghini. Bei der Markteinführung im Herbst 1966 übertrafen die Vorbestellungen alle Erwartungen der Werksleitung. Während die Straßenlage begeisterte, stieß bei einigen Miura-Besitzern die Verarbeitungsqualität auf Kritik. 1968 ergänzte der P400S die Modellpalette nach oben. Das 140 mal produzierte P400S-Modell hat einen, als Mittelmotor verbauten, V12-Motor. Dieser Motor hat einen Hubraum von 3929 cm³ und leistet 370 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde vom Werk mit 280 km/h angegeben. Essen Motor Show am 01.12.2008.
Michael H.

Heckansicht eines Lamborghini P300 Uracco. Classic Remise Düsseldorf am 24.08.2014.
Heckansicht eines Lamborghini P300 Uracco. Classic Remise Düsseldorf am 24.08.2014.
Michael H.

Lamborghini Urraco P300, produziert von 1973 bis 1979. Der Urraco wurde auf dem Turiner Atosalon des Jahres 1970 vorgestellt und ging dann ab 1973 in die Produktion. Er sollte die Fahrzeugpalette nach unten hin abrunden. Der als Mittelmotor verbaute V8-Motor hat beim Modell P300 einen Hubraum von 2996 cm³ und leistet zwischen 260 PS und 265 PS. Der Wagen konnte auch als P200 mit einem V8-Motor mit einem Hubraum von 1994 cm³ und 182 PS oder als P250, ebenfalls mit einem V8-Motor und einem Hubraum von 2463 cm³ und einer Leistung von 217 PS, geordert werden. Classic Remise Düsseldorf am 24.08.2014.
Lamborghini Urraco P300, produziert von 1973 bis 1979. Der Urraco wurde auf dem Turiner Atosalon des Jahres 1970 vorgestellt und ging dann ab 1973 in die Produktion. Er sollte die Fahrzeugpalette nach unten hin abrunden. Der als Mittelmotor verbaute V8-Motor hat beim Modell P300 einen Hubraum von 2996 cm³ und leistet zwischen 260 PS und 265 PS. Der Wagen konnte auch als P200 mit einem V8-Motor mit einem Hubraum von 1994 cm³ und 182 PS oder als P250, ebenfalls mit einem V8-Motor und einem Hubraum von 2463 cm³ und einer Leistung von 217 PS, geordert werden. Classic Remise Düsseldorf am 24.08.2014.
Michael H.

Lamborghini 400 GTgebaut in Kleinserie von 1966 bis 1968. Von diesem 2+2 Coupe wurden 273 Fahrzeuge bei der Carrozzeria Touring in Milano gebaut. Der V-12Motor leistet 320 PS aus einem Hubraum von 3929 cm³. Classic Remise Düsseldorf am 28.10.2018.
Lamborghini 400 GTgebaut in Kleinserie von 1966 bis 1968. Von diesem 2+2 Coupe wurden 273 Fahrzeuge bei der Carrozzeria Touring in Milano gebaut. Der V-12Motor leistet 320 PS aus einem Hubraum von 3929 cm³. Classic Remise Düsseldorf am 28.10.2018.
Michael H.

Einer von 225 gebauten Lamborghini Islero 400 GT. 1968 - 1970. Angetrieben wird der 2+2 Sitzer von einem V12-motor. Dieser hat einen Hubraum von 3929 cm³ und leistet 340 PS. Mit dieser Motorleistung erreicht der Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 260 km/h. Techno Classica Essen am 24.03.2018.
Einer von 225 gebauten Lamborghini Islero 400 GT. 1968 - 1970. Angetrieben wird der 2+2 Sitzer von einem V12-motor. Dieser hat einen Hubraum von 3929 cm³ und leistet 340 PS. Mit dieser Motorleistung erreicht der Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 260 km/h. Techno Classica Essen am 24.03.2018.
Michael H.

Lamborghini Jalpa bei den Luxembourg Classic Days 2017 in Mondorf
Lamborghini Jalpa bei den Luxembourg Classic Days 2017 in Mondorf
Alexis H.

Einer von 301 produzierten Lamborghini LM002. Dieser SUV wurde von 1986 - 1993 produziert. Der V12-motor hat einen Hubraum von 5167 cm³ und leistet 455 PS. Laut zeitgenössischen Testberichten kann der LM002 bei forscher Fahrweise schon mal 40 Liter auf 100 km verbrauchen. Classic Remise Düsseldorf am 26.02.2017.
Einer von 301 produzierten Lamborghini LM002. Dieser SUV wurde von 1986 - 1993 produziert. Der V12-motor hat einen Hubraum von 5167 cm³ und leistet 455 PS. Laut zeitgenössischen Testberichten kann der LM002 bei forscher Fahrweise schon mal 40 Liter auf 100 km verbrauchen. Classic Remise Düsseldorf am 26.02.2017.
Michael H.

Lamborghini Espada, Vintage Cars & Bikes in Steinfort am 06.08.2016
Lamborghini Espada, Vintage Cars & Bikes in Steinfort am 06.08.2016
Alexis H.

Lamborghini Espada in Nürnberg (April 2016)
Lamborghini Espada in Nürnberg (April 2016)
Martin Reiss

Lamborghini Espada. 1968 - 1978. Im Laufe seiner 10-jährigen Produktionszeit wurden 1217 Espada´s in drei Serien produziert. Der abgelichtete Espada ist aus dem Jahr 1973 und entstammt somit der dritten Serie. Der V12-motor hat einen Hubraum von 3929 cm³ und leistet 350 PS. Düsseldorfer Classic Remise am 19.12.2015.
Lamborghini Espada. 1968 - 1978. Im Laufe seiner 10-jährigen Produktionszeit wurden 1217 Espada´s in drei Serien produziert. Der abgelichtete Espada ist aus dem Jahr 1973 und entstammt somit der dritten Serie. Der V12-motor hat einen Hubraum von 3929 cm³ und leistet 350 PS. Düsseldorfer Classic Remise am 19.12.2015.
Michael H.

Heckansicht eines Lamborghini Countach LP 5000 S Qauttrovalvole. 1985 - 1990. Classic Remise Düseldorf am 31.05.2015.
Heckansicht eines Lamborghini Countach LP 5000 S Qauttrovalvole. 1985 - 1990. Classic Remise Düseldorf am 31.05.2015.
Michael H.

Lamborghini Countach LP 5000 S Quattrovalvole. 1985 - 1990. Als LP 400 erschien der Countach bereits 1975. Der 5000 S QV hat einen V12-motor mit 5167 cm³ Hubraum und leistet 455 PS. Von dem fast 300 km/h schnellen Modell wurden lediglich 610 Stück produziert. Classic Remise Düsseldorf am 31.05.2015.
Lamborghini Countach LP 5000 S Quattrovalvole. 1985 - 1990. Als LP 400 erschien der Countach bereits 1975. Der 5000 S QV hat einen V12-motor mit 5167 cm³ Hubraum und leistet 455 PS. Von dem fast 300 km/h schnellen Modell wurden lediglich 610 Stück produziert. Classic Remise Düsseldorf am 31.05.2015.
Michael H.

Heckansicht eines Lamborghini 400 GT. 1966 - 1968. Classic Remise Düsseldorf am 03.04.2015.
Heckansicht eines Lamborghini 400 GT. 1966 - 1968. Classic Remise Düsseldorf am 03.04.2015.
Michael H.

Lamborghini 400 GT. 1966 - 1968. Von diesem Modell wurden 273 Fahrzeuge bei der Carozzeria Touring in Milano gebaut. Der V-12Motor leistet 320 PS aus 3929 cm³ Hubraum. Classic Remise Düsseldorf am 03.04.2015.
Lamborghini 400 GT. 1966 - 1968. Von diesem Modell wurden 273 Fahrzeuge bei der Carozzeria Touring in Milano gebaut. Der V-12Motor leistet 320 PS aus 3929 cm³ Hubraum. Classic Remise Düsseldorf am 03.04.2015.
Michael H.

Heckansicht eines Lamborghini Islero. 1968 - 1969. Classic Remise Düsseldorf am 03.04.2015.
Heckansicht eines Lamborghini Islero. 1968 - 1969. Classic Remise Düsseldorf am 03.04.2015.
Michael H.

1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.