fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Daimler Motor Company (England) Fotos

52 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Heckansicht eines Daimler 250 V8, wie er von 1962 bis 1969 in Coventry gebaut wurde. Technisch und optisch basierte dieses Modell auf dem Jaguar MK II, war aber hochwertiger ausgestattet. Desweiteren war der Kühlergrill  Daimlertypisch  gestaltet. Angetrieben wird der Wagen vom, aus dem Daimler SP 250 bekannten, V8-Motor. Dieser Motor hat einen Hubraum von 2548 cm³ und leistet 141 PS. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei ca. 180 km/h liegen. Oldtimertreffen an der  Alten Dreherei  in Mülheim an der Ruhr im Juni 2015.
Heckansicht eines Daimler 250 V8, wie er von 1962 bis 1969 in Coventry gebaut wurde. Technisch und optisch basierte dieses Modell auf dem Jaguar MK II, war aber hochwertiger ausgestattet. Desweiteren war der Kühlergrill "Daimlertypisch" gestaltet. Angetrieben wird der Wagen vom, aus dem Daimler SP 250 bekannten, V8-Motor. Dieser Motor hat einen Hubraum von 2548 cm³ und leistet 141 PS. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei ca. 180 km/h liegen. Oldtimertreffen an der "Alten Dreherei" in Mülheim an der Ruhr im Juni 2015.
Michael H.

Heckansicht eines Daimler SP 250 Roadster aus dem Modelljahr 1960. Classic Remise Düsseldorf im Januar 2011.
Heckansicht eines Daimler SP 250 Roadster aus dem Modelljahr 1960. Classic Remise Düsseldorf im Januar 2011.
Michael H.

Daimler SP 250 Roadster, gebaut in Englands Autohauptstadt Coventry von 1959 bis 1964. Der V8-Motor mit einem Hubraum von 2548 cm³ leistet 140 PS. Der abgelichtete Wagen entstammt dem Baujahr 1960 und ist in der Farbkombination elfenbein mit geranienroten Ledersitzen ausgestattet. Desweiteren ist der Wagen mit dem selten bestellten, werksseitigen Hardtopdach ausgerüstet. Angeblich wurde das Modell SP 250 zu Beginn der 1960´er Jahre auch von der britischen Autobahnpolizei genutzt. Classic Remise Düsseldorf im Januar 2011.
Daimler SP 250 Roadster, gebaut in Englands Autohauptstadt Coventry von 1959 bis 1964. Der V8-Motor mit einem Hubraum von 2548 cm³ leistet 140 PS. Der abgelichtete Wagen entstammt dem Baujahr 1960 und ist in der Farbkombination elfenbein mit geranienroten Ledersitzen ausgestattet. Desweiteren ist der Wagen mit dem selten bestellten, werksseitigen Hardtopdach ausgerüstet. Angeblich wurde das Modell SP 250 zu Beginn der 1960´er Jahre auch von der britischen Autobahnpolizei genutzt. Classic Remise Düsseldorf im Januar 2011.
Michael H.

=Daimler steht in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
=Daimler steht in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
Konrad Neumann

=Firmenlogo des Daimler gesehen in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
=Firmenlogo des Daimler gesehen in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
Konrad Neumann

=Daimler steht in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
=Daimler steht in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
Konrad Neumann

Heckansicht eines Daimler DB18 DHC aus dem Jahr 1940. Oldtimertreffen anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des TÜV-Nord in Mülheim an der Ruhr.
Heckansicht eines Daimler DB18 DHC aus dem Jahr 1940. Oldtimertreffen anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des TÜV-Nord in Mülheim an der Ruhr.
Michael H.

Daimler DB18 Drop Head Coupe aus dem Jahr 1940. Das Modell DB18, auch 2,5 Litre genannt, erschien im Jahr 1939. 1940 musste die Produktion kriegsbedingt eingestellt. Nach WW2 wurde die Produktion mit kleineren Modifikationen wieder aufgenommen. Der Wagen war als fourdoor Saloon und als D rop H ead C oupe mit Karosserien von Barker/London und Hooper/Westminster lieferbar. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2522 cm³ und leistet 71 PS. Oldtimertreffen zum 150-jährigen Jubiläums des TÜV-Nord in Mülheim an der Ruhr.
Daimler DB18 Drop Head Coupe aus dem Jahr 1940. Das Modell DB18, auch 2,5 Litre genannt, erschien im Jahr 1939. 1940 musste die Produktion kriegsbedingt eingestellt. Nach WW2 wurde die Produktion mit kleineren Modifikationen wieder aufgenommen. Der Wagen war als fourdoor Saloon und als D rop H ead C oupe mit Karosserien von Barker/London und Hooper/Westminster lieferbar. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2522 cm³ und leistet 71 PS. Oldtimertreffen zum 150-jährigen Jubiläums des TÜV-Nord in Mülheim an der Ruhr.
Michael H.

Mit diesem Daimler DS 420, wird das luxemburgische Staatoberhaupt an der wartenden Menschenmenge zur Tribüne gefahren, wo nach seiner Ankunft die Parade zum luxemburgischen  Nationalfeiertag vorbei ziehen wird.  23.06.2019
Mit diesem Daimler DS 420, wird das luxemburgische Staatoberhaupt an der wartenden Menschenmenge zur Tribüne gefahren, wo nach seiner Ankunft die Parade zum luxemburgischen Nationalfeiertag vorbei ziehen wird. 23.06.2019
De Rond Hans und Jeanny

Heckansicht eines Daimler DS420. Mülheim an der Ruhr am 27.03.2019.
Heckansicht eines Daimler DS420. Mülheim an der Ruhr am 27.03.2019.
Michael H.

Diesen Daimler DS420 habe ich letzte Tage auf dem Weg zur Arbeit vor die Linse gekriegt. Technisch basiert das, in den Jahren von 1968 bis 1992 in 5043 Einheiten produzierte Auto, auf dem Jaguar 420. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 4235 cm³ und leistet 186 PS. Mülheim an der Ruhr am 27.03.2019.
Diesen Daimler DS420 habe ich letzte Tage auf dem Weg zur Arbeit vor die Linse gekriegt. Technisch basiert das, in den Jahren von 1968 bis 1992 in 5043 Einheiten produzierte Auto, auf dem Jaguar 420. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 4235 cm³ und leistet 186 PS. Mülheim an der Ruhr am 27.03.2019.
Michael H.

=Daimler DB 18, Bj. 1950, 2,5 l, 75 PS, ausgestellt bei Blech & Barock im Juli 2018 auf dem Gelände von Schloß Fasanerie bei Eichenzell
=Daimler DB 18, Bj. 1950, 2,5 l, 75 PS, ausgestellt bei Blech & Barock im Juli 2018 auf dem Gelände von Schloß Fasanerie bei Eichenzell
Konrad Neumann

=Daimler DB 18, Bj. 1950, 2,5 l, 75 PS, ausgestellt bei Blech & Barock im Juli 2018 auf dem Gelände von Schloß Fasanerie bei Eichenzell
=Daimler DB 18, Bj. 1950, 2,5 l, 75 PS, ausgestellt bei Blech & Barock im Juli 2018 auf dem Gelände von Schloß Fasanerie bei Eichenzell
Konrad Neumann

Daimler DS 420, war von 1970÷2000 die Staatslimousine des Grossherzog Jean von Luxemburg, und wird heutzutage nur noch bei Feierlichkeiten verwendet, was wohl bei meinem Kurzbesuch in Luxemburg der Fall war, als dieses prächtige Auto, mit dem Kennzeichen Nr.1, überraschend beim Großherzoglichen Palais eintraf;170614
Daimler DS 420, war von 1970÷2000 die Staatslimousine des Grossherzog Jean von Luxemburg, und wird heutzutage nur noch bei Feierlichkeiten verwendet, was wohl bei meinem Kurzbesuch in Luxemburg der Fall war, als dieses prächtige Auto, mit dem Kennzeichen Nr.1, überraschend beim Großherzoglichen Palais eintraf;170614
JohannJ

Daimler DS420G (Interieur), angeblich das Lieblingsauto von Elisabeth II. Foto: IV. Balatonfüred COncours d'Elegance, Mail 2017
Daimler DS420G (Interieur), angeblich das Lieblingsauto von Elisabeth II. Foto: IV. Balatonfüred COncours d'Elegance, Mail 2017
B. Mayer

Daimler DS420G (Rückansicht), angeblich das Lieblingsauto von Elisabeth II. Foto: IV. Balatonfüred COncours d'Elegance, Mail 2017
Daimler DS420G (Rückansicht), angeblich das Lieblingsauto von Elisabeth II. Foto: IV. Balatonfüred COncours d'Elegance, Mail 2017
B. Mayer

Daimler DS420G, angeblich das Lieblingsauto von Elisabeth II. Foto: IV. Balatonfüred COncours d'Elegance, Mail 2017
Daimler DS420G, angeblich das Lieblingsauto von Elisabeth II. Foto: IV. Balatonfüred COncours d'Elegance, Mail 2017
B. Mayer

Heckansicht eines Daimler Sovereign XJ6 MKI. 1969 - 1973. Besucherparkplatz der Düsseldorfer Classic Remise am 03.04.2015.
Heckansicht eines Daimler Sovereign XJ6 MKI. 1969 - 1973. Besucherparkplatz der Düsseldorfer Classic Remise am 03.04.2015.
Michael H.

PKW Oldtimer / Daimler Motor Company (England) / Sonstige

227 1200x900 Px, 04.04.2015

Daimler Sovereign XJ6 MKI. 1969 - 1973. Der Daimler Sovereign ist technisch das gleiche Auto wie der Jaguar XJ6. Er hebt sich nur durch den Kühlergrill und eine luxuriösere Innenausstattung von seinem  Bruder  aus Coventry ab. Der Kunde konnte wahlweise den 2.8l oder 4.2l 6-Zylinderreihenmotor ordern. Besucherparkplatz der Düsseldorfer Classic Remise am 03.04.2015.
Daimler Sovereign XJ6 MKI. 1969 - 1973. Der Daimler Sovereign ist technisch das gleiche Auto wie der Jaguar XJ6. Er hebt sich nur durch den Kühlergrill und eine luxuriösere Innenausstattung von seinem "Bruder" aus Coventry ab. Der Kunde konnte wahlweise den 2.8l oder 4.2l 6-Zylinderreihenmotor ordern. Besucherparkplatz der Düsseldorfer Classic Remise am 03.04.2015.
Michael H.

PKW Oldtimer / Daimler Motor Company (England) / Sonstige

343 1200x900 Px, 04.04.2015

Daimler SP250, Blick in den Innenraum, Oldierama Lörrach, März 2015
Daimler SP250, Blick in den Innenraum, Oldierama Lörrach, März 2015
rainer ullrich

Daimler SP250, Baujahr 1960, englische Roadster mit 8 Zyl.V-Motor, 2547ccm und 140PS, Vmax.198Km/h, Oldierama Lörrach, März 2015
Daimler SP250, Baujahr 1960, englische Roadster mit 8 Zyl.V-Motor, 2547ccm und 140PS, Vmax.198Km/h, Oldierama Lörrach, März 2015
rainer ullrich

Daimler 15 beim Autojumble in Luxemburg, 08.03.2015
Daimler 15 beim Autojumble in Luxemburg, 08.03.2015
Alexis H.

Daimler Bus, englischer Oldtimer-Bus von 1899, die englische Firma nutzte die deutschen Patente von Gottlieb Daimler, Automobilmuseum Mülhausen, Nov.2013
Daimler Bus, englischer Oldtimer-Bus von 1899, die englische Firma nutzte die deutschen Patente von Gottlieb Daimler, Automobilmuseum Mülhausen, Nov.2013
rainer ullrich

Daimler 250 V8, Vintage Cars & Bikes in Steinfort am 03.08.2014
Daimler 250 V8, Vintage Cars & Bikes in Steinfort am 03.08.2014
Alexis H.

1 2 3 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.