fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Ford 17M bei einer Oldtimerralley am Sonntag den 25.4.2010

(ID 35024)
W115 un VW Käfer in Günhofen am 25.4.2010
Fiat600 auf der Umgehung bei Rheindahlen.



Ford 17M bei einer Oldtimerralley  am Sonntag den 25.4.2010

Ford 17M bei einer Oldtimerralley am Sonntag den 25.4.2010

Andreas Strobel 25.04.2010, 1300 Aufrufe, 2 Kommentare

EXIF: Belichtungsdauer: 0.004 s (10/2500) (1/250), Blende: f/8.0, ISO200, Brennweite: 55.00 (550/10)

Marcus HaffnerMarcus Haffner mag das.
2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Michael H. 26.04.2010 19:20

Hallo Andreas,

tolle Aufnahme. Genau ist es ein Ford P7A der nur von 1967-1968 gebaut wurde.

Gruß
Michael H.

Andreas Strobel 26.04.2010 20:28

Hallo Michael, schön das Dir das Bild gefällt.
Ich selber bin Besitzer eines P7B gewesen, habe den 17M
1,8 S mit 83PS und 36-iger Pierburg-Doppelvergaser gefahren, der hatte ganz schön Schluckauf 12-16 Liter. Aber man konnte damit herrlich Scirocco's Typ I ärgern. Der Hammer war, das man an der Ampel immer gucken musste ob die grüne Kontrolleuchte an war, dann war der Motor aus, eben V-6 mit Metallstirnräder und keine blöden Backelitzahnräder wie beim "Tauchfuß oder Granta"!
Der Tüv hat uns geschieden, 1984 war das. Die Kiste war so geil, da konnte man mit 6 Personen darin fahren ohne klaustrophobisch zu werden und alle hatten trotz ausgestellter Vordersitze genug Fußraum. Mach das mal in so einer neuen C-Klasse Frittenkiste oder 3-er BMW(Bring mich Werkstatt :-)!
Gruß Andreas

Ford Taunus G13 der vierten Serie. 1959 - 1962. Der im Volksmund  Streifentaunus  genannte G13, basierte auf dem bereits 1952 vorgestellten  Weltkugeltaunus . Lieferbar war dieses Modell mit zwei Vierzylinderreihenmotoren: 1172 cm³ Hubraum mit 38 PS oder 1498 cm³ mit 55 PS. Oldtimertreffen Industriemuseum Ennepetal am 04.08.2019.
Ford Taunus G13 der vierten Serie. 1959 - 1962. Der im Volksmund "Streifentaunus" genannte G13, basierte auf dem bereits 1952 vorgestellten "Weltkugeltaunus". Lieferbar war dieses Modell mit zwei Vierzylinderreihenmotoren: 1172 cm³ Hubraum mit 38 PS oder 1498 cm³ mit 55 PS. Oldtimertreffen Industriemuseum Ennepetal am 04.08.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ford / Taunus

14 1200x900 Px, 13.08.2019

Ford Taunus P5 20M TS Hardtop Coupe im Farbton silber66, gebaut von 1964 bis 1967. Das 20M TS Hardtop Coupe war das Spitzenmodell der P5-Baureihe und schlug bei seiner Markteinführung mit einem Grundpreis von mindestens DM 9700,00 zu Buche. Dafür erhielt der Käufer ein elegantes Coupe mit einem V6-Motor, der aus einem Hubraum von 1998 cm³ Hubraum 90 PS leistet. Oldtimertreffen Industriemuseum Ennepetal am 04.08.2019.
Ford Taunus P5 20M TS Hardtop Coupe im Farbton silber66, gebaut von 1964 bis 1967. Das 20M TS Hardtop Coupe war das Spitzenmodell der P5-Baureihe und schlug bei seiner Markteinführung mit einem Grundpreis von mindestens DM 9700,00 zu Buche. Dafür erhielt der Käufer ein elegantes Coupe mit einem V6-Motor, der aus einem Hubraum von 1998 cm³ Hubraum 90 PS leistet. Oldtimertreffen Industriemuseum Ennepetal am 04.08.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ford / Taunus

11 1200x900 Px, 12.08.2019

Heckansicht einer  frühen  zweitürigen Ford Taunus P2 Limousine. Erkennbar an den kleinen Rückleuchten und dem fehlenden hinteren Dachüberhang. Oldtimertreffen an der  Alten Dreherei  in Mülheim an der Ruhr am 15.06.2019.
Heckansicht einer "frühen" zweitürigen Ford Taunus P2 Limousine. Erkennbar an den kleinen Rückleuchten und dem fehlenden hinteren Dachüberhang. Oldtimertreffen an der "Alten Dreherei" in Mülheim an der Ruhr am 15.06.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ford / Taunus

23 1200x900 Px, 16.06.2019

Ford Taunus P2 Limousine, gebaut von 1957 bis 1960. Die stark vom amerikanischen Zeitgeschmack inspirierte Karosserie, war als zwei- und viertürige Limousine, sowie als dreitüriges Kombi lieferbar. Für eine solche, hier abgelichtete zweitürige Limousine, waren mindestens DM 6830,00 fällig. Als einzige Motorisierung war ein Vierzylinderreihenmotor mit 60 PS aus einem Hubraum von 1698 cm³ verbaut. Oldtimertreffen an der  Alten Dreherei  in Mülheim an der Ruhr am 15.05.2019.
Ford Taunus P2 Limousine, gebaut von 1957 bis 1960. Die stark vom amerikanischen Zeitgeschmack inspirierte Karosserie, war als zwei- und viertürige Limousine, sowie als dreitüriges Kombi lieferbar. Für eine solche, hier abgelichtete zweitürige Limousine, waren mindestens DM 6830,00 fällig. Als einzige Motorisierung war ein Vierzylinderreihenmotor mit 60 PS aus einem Hubraum von 1698 cm³ verbaut. Oldtimertreffen an der "Alten Dreherei" in Mülheim an der Ruhr am 15.05.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ford / Taunus

22 1200x900 Px, 16.06.2019





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.