fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Die Württembergia AG war eine Motorradfabrik aus Berlin und Velten in den Jahren 1925 bis 1933.

(ID 125403)
=CSEPEL, ungarischer Hersteller, gesehen auf dem Veterama im Juli 2016
Mash Seventy Five New Red, Vintage Cars & Bikes in Steinfort am 06.08.2016



Die Württembergia AG war eine Motorradfabrik aus Berlin und Velten in den Jahren 1925 bis 1933. Der verbaute Motor ist ein britischer Blackburne. Foto: Motorworld Classics Berlin 2016

Die Württembergia AG war eine Motorradfabrik aus Berlin und Velten in den Jahren 1925 bis 1933. Der verbaute Motor ist ein britischer Blackburne. Foto: Motorworld Classics Berlin 2016

Reinhard Korsch 16.10.2016, 170 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
=MJK 125 der Hoffmann-Werke Düsseldorf, Bj. 1952, mit ILO-Motor 5 PS, präsentiert im Deutschen Automobilmuseum Fichtelberg im Juli 2018
=MJK 125 der Hoffmann-Werke Düsseldorf, Bj. 1952, mit ILO-Motor 5 PS, präsentiert im Deutschen Automobilmuseum Fichtelberg im Juli 2018
Konrad Neumann

=Moto Parilla, präsentiert im Deutschen Automobilmuseum Fichtelberg im Juli 2018
=Moto Parilla, präsentiert im Deutschen Automobilmuseum Fichtelberg im Juli 2018
Konrad Neumann

=Ifa RT 125, gesehen bei den Motorrad-Oldtimer-Freunden Kiebitzgrund im Juni 2018
=Ifa RT 125, gesehen bei den Motorrad-Oldtimer-Freunden Kiebitzgrund im Juni 2018
Konrad Neumann

=Magnat Debon-Motorrad steht zum Verkauf bei der Veterama, 10-2017
=Magnat Debon-Motorrad steht zum Verkauf bei der Veterama, 10-2017
Konrad Neumann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.