fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Skoda 200 RS (1974) anlässlich der Skoda Parade am AvD Oldtimer Grand Prix 11.08.2018 auf dem Nürburgring

(ID 151440)



Skoda 200 RS (1974)  anlässlich der Skoda Parade am AvD Oldtimer Grand Prix 11.08.2018 auf dem Nürburgring

Skoda 200 RS (1974) anlässlich der Skoda Parade am AvD Oldtimer Grand Prix 11.08.2018 auf dem Nürburgring

Jürgen Senz 30.10.2018, 15 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Belichtungsdauer: 1/250, Blende: 8/1, ISO125, Brennweite: 155/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Skoda Roadster (1937) anlässlich der Skoda Parade am AvD Oldtimer Grand Prix 11.08.2018 auf dem Nürburgring
Skoda Roadster (1937) anlässlich der Skoda Parade am AvD Oldtimer Grand Prix 11.08.2018 auf dem Nürburgring
Jürgen Senz

Krankenwagen Skoda 1203 Ambulnce. Der Škoda 1203 war ein heckgetriebener Kleintransporter der Marke Škoda und später auch TAZ. Die Entwicklung begann 1956, die Serienfertigung konnte jedoch erst 1968 aufgenommen werden. Foto: 21.5.2018 Prag
Krankenwagen Skoda 1203 Ambulnce. Der Škoda 1203 war ein heckgetriebener Kleintransporter der Marke Škoda und später auch TAZ. Die Entwicklung begann 1956, die Serienfertigung konnte jedoch erst 1968 aufgenommen werden. Foto: 21.5.2018 Prag
Jiri Zanka

Skoda Superb 640. 1934 - 1936. Der Typ 640 war das erste Skoda-Modell, das die zusätzliche Typenbezeichnung SUPERB trägt. Diese Bezeichnung wird heute noch für das Topmodell der Skoda-Produktpalette genutzt. Bei diesem Modell wurde die gemischte Karosseriebauweise umgesetzt. Auf einen stabilen Rahmen wurde ein Holzskelett aufgebaut, das dann mit Blechpaneelen verkleidet wurde. Nach Werksangaben verkaufte die Firma Skoda während der dreijährigen Produktionszeit, 201 Fahrzeuge dieses Typs. Der 6-Zylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2492 cm³ und leistet 55 PS. Techno Classica Essen am 22.03.2018.
Skoda Superb 640. 1934 - 1936. Der Typ 640 war das erste Skoda-Modell, das die zusätzliche Typenbezeichnung SUPERB trägt. Diese Bezeichnung wird heute noch für das Topmodell der Skoda-Produktpalette genutzt. Bei diesem Modell wurde die gemischte Karosseriebauweise umgesetzt. Auf einen stabilen Rahmen wurde ein Holzskelett aufgebaut, das dann mit Blechpaneelen verkleidet wurde. Nach Werksangaben verkaufte die Firma Skoda während der dreijährigen Produktionszeit, 201 Fahrzeuge dieses Typs. Der 6-Zylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2492 cm³ und leistet 55 PS. Techno Classica Essen am 22.03.2018.
Michael H.

Heckansicht einer viertürigen Skoda 645 Limousine. 1929 - 1934. Techno Classica Essen am 22.03.2018.
Heckansicht einer viertürigen Skoda 645 Limousine. 1929 - 1934. Techno Classica Essen am 22.03.2018.
Michael H.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.